Back to News

WAS IST RÜCKWÄRTSLOGISTIK?

Industrial

Die Rückwärtslogistik ist ein unvermeidlicher und wesentlicher Bestandteil des Betriebs eines E-Commerce-Lagers . Es stellt auch eine Chance dar, die Kundenzufriedenheit zu verbessern, die Markenattraktivität zu steigern und nachhaltiger zu sein.

Was ist Rückwärtslogistik?

Wenn es in der Logistik um den Warenfluss durch die Lieferkette vom Hersteller bis zum Endverbraucher geht – ist die Rückwärtslogistik das Gegenteil davon.

Bei der Rückwärtslogistik bewegen sich Produkte rückwärts durch die Lieferkette vom Kunden zum Händler oder vom Händler zum Hersteller. Es ist der Prozess, durch den zuvor verkaufte Waren in den Lagerbestand  zurückgeführt oder ordnungsgemäß und verantwortungsvoll entsorgt werden.

Es gibt viele Gründe, warum dies erforderlich sein kann. Produkte können als defekt zurückgerufen werden, den Anforderungen der Händler nicht entsprechen oder aus irgendeinem Grund von Kunden zurückgegeben wurden.

Rückwärtslogistik erklärt.

Auch bekannt als Aftermarket-Logistik oder Retrogistik, kann die Rückwärtslogistik einen einfachen, einzigen Schritt zurück in der Lieferkette oder eine komplexere Verarbeitung umfassen, die darauf abzielt, den Wert zurückzugewinnen und den Lebenszyklus des Produkts zu beenden, einschließlich Wartung, Aufarbeitung und Recycling.

Die Rückwärtslogistik ist ein komplexer Prozess, da er eine Vielzahl von Bereichen umfasst, darunter.

  • Lagerbestandsrücksendungen
  • Gewährleistungsmanagement
  • Lagerverwaltung
  • Remanufacturing
  • Sanierung
  •  Nachhaltige Verpackungen
  • Nicht verkaufte Waren
  • Ende der Lebensdauer
  • Vermietung / Leasing
  • Wartung
  • Reparaturen und Wartung

Herausforderungen in der Rückwärtslogistik

Diese Komplexität führt unweigerlich zu Kosten- und Effizienzherausforderungen für Lager- und Distributionsunternehmen.

Nehmen Sie zum Beispiel die Rücksendung von Kundenbeständen: Alle Kunden sehen, wie einfach oder anderweitig es ist, eine Produktrückgabe  anzufordern, wie schnell ein Ersatz bei Bedarf gesendet wird und wie lange es dauert, bis eine Rückerstattung auf ihrem Bankkonto eingeht. Sie sehen nicht die ganze Arbeit, die mit der Bearbeitung dieser Rücksendung verbunden ist, oder alle Personen, die an der Verwaltung des Lagerbestands beteiligt sind, um diese Rückgabe zu erleichtern.

Jede Rücksendung muss zuerst geprüft und bewertet werden, bevor eine Entscheidung getroffen wird, ob der Artikel in den Lagerbestand  zurückgeführt oder zur Reparatur, Wiederaufbereitung, Wiederaufbereitung, Wiederverwertung oder Entsorgung weitergeleitet werden soll.

Ein effektives Lagerretourenmanagement erfordert eine Optimierung des Lagers  für Effizienz, bei der Mensch und Technologie harmonisch zusammenarbeiten und die Lagerplätze der physischen Umgebung auf die spezifischen Anforderungen des Retourenmanagements im Einzelhandel ausgerichtet sind.

Warum ist Reverse Logistics wichtig?

Die beste Rückwärtslogistik reduziert die Geschäftskosten, holt verlorene Einnahmen zurück, verbessert die Kundenzufriedenheit und verbessert die Markenwahrnehmung.

Sie können auch zu einer stärker kreislauforientierten Wirtschaft beitragen, die weitreichende Vorteile für die Menschen und den Planeten hat.

Da der E-Commerce weiter wächst, kann ein unkomplizierter und effizienter Kundenrückgabeprozess in einem überfüllten Markt ein Wettbewerbsvorteil sein. Es kann Unternehmen auf lange Sicht auch weniger kosten, insbesondere bei Fast Fashion, wo jede Minute, die ein Kleidungsstück aus dem Regal verbringt, einen verlorenen Verkauf bedeuten kann.

Ebenso hilft die schnelle und effiziente Abwicklung von Produktrückrufen im Lager , das Gesamtimage Ihrer Marke nicht zu schädigen.

In der Zwischenzeit können Aufarbeitungs-, Wiederaufarbeitungs- und Recyclingprozesse Energie und Ressourcen sparen und dazu beitragen, die Umweltauswirkungen der Produkte eines Unternehmens am Ende der Lebensdauer zu reduzieren – all dies ist wichtig für das Streben nach mehr Nachhaltigkeit, was wiederum dazu beiträgt, die Markenwahrnehmung eines Unternehmens zu verbessern.

So ist es vielleicht nicht verwunderlich, dass viele große Marken die Rückwärtslogistik zu ihrem Vorteil nutzen. Beispiele sind der Modehändler H&M, der es seinen Kunden ermöglicht, sanft gebrauchte Kleidung jeder Marke im Geschäft zu spenden, die dann zu einer eigenen, 100% recycelten Bekleidungslinie wiederaufbereitet wird.

Der Technologieriese Apple ermutigt die Verbraucher auch, ihre alten Apple-Geräte im Gegenzug für einen Rabatt auf seine neuesten Modelle zurückzugeben. Alte Geräte werden dann an die Produktionsstätten geschickt, wo Komponenten wiederverwendet werden, um neue Geräte herzustellen.

Erfolgreiche Rückwärtslogistik

Erfolg in der Rückwärtslogistik ist letztlich Effizienz.

Aus diesem Grund richten Einzelhändler zunehmend dedizierte Lagerzentren für die Abwicklung von Retouren und Produktrückrufen ein oder vertrauen sie einem 3PL-Lager an, das auf die Rücknahmelogistik spezialisiert ist.

Ein dedizierter Lagerraum für Produktrücksendungen und Nacharbeiten reduziert nicht nur die Versandkosten, sondern ermöglicht es einem Unternehmen, die Effizienz zu steigern, die zu einem reibungsloseren Service und kürzeren Durchlaufzeiten führt.

PALLITE®: Lager-Industrieregale für die Rückwärtslogistik  

Die besten Lager für die Abwicklung der Rückwärtslogistik sind diejenigen, die auf Kommissioniereffizienz  optimiert sind, und bei PALLITE® ist Lagereffizienz unsere Spezialität.

Unsere innovativen Lagerlösungen ermöglichen es Teams, schneller und intelligenter zu arbeiten.

Unsere PIX-Reihe® von Lagerregalen besteht aus dem gleichen strapazierfähigen Papierwabenkarton wie alle unsere anderen Produkte und bietet Festigkeit in einer Form, die von Natur aus verwendbar und dennoch nachhaltig ist und am Ende der Lebensdauer zu 100% recycelbar ist.

Das Slot-Together-Design der PIX-Lagerbehälter  ®  bedeutet, dass sie in wenigen Minuten flach verpackt und konstruiert geliefert werden können, ohne dass Werkzeuge oder Befestigungen erforderlich sind. Sie können auch schnell wieder demontiert und verstaut werden, wenn sie nicht in uns sind, sowie auch bei voller Beladung problemlos per Gabelstapler bewegt werden.

Diese Funktionen sind ein besonderer Vorteil für Lagerbetriebe, die das ganze Jahr über Retouren abwickeln, da  sie ihre Lagerfläche  schnell und einfach um Spitzen und Täler bei Bestandsschwankungen anpassen können.

Lesen Sie mehr:

Unsere PIX-Lagerregale können auch so gestaltet werden, dass sie in bestimmte Räume in einem Lager passen, während bewegliche Trennwände und die Option zusätzlicher Pick-Behälter-Einsätze®  es dem Regal ermöglichen, sich  um Produkte unterschiedlicher Größe zu biegen  . Trennwände können entfernt werden, um die Kapazität des Kommissionierfachs zu erhöhen, während Multiplikatoren die Anzahl der pro Lagereinheit verfügbaren Kommissionierflächen verdoppeln oder sogar verdreifachen können.

Auf diese Weise können Kommissionierstandorte zu einem kleineren Lagerraum konsolidiert werden, wobei SKUs klar aufgeteilt und einzelne Produkte sicherer gelagert werden.

Durch die Konsolidierung der Kommissionierflächen auf diese Weise werden bisher nicht ausgelastete Lagerflächen  frei, die für E-Commerce-Retouren und Nacharbeiten verwendet werden können. Es reduziert auch Kommissioniergangssequenzen und Kommissionierzeiten bei der Auftragsabwicklung.

Erfahren Sie mehr über die beste Lagerlösung  für die Rückwärtslogistik.

WIR HELFEN UNTERNEHMEN, IHRE KOMMISSIONIEREFFIZIENZ ZU VERBESSERN, WALK-SEQUENZEN ZU REDUZIEREN UND IHREN ROI ZU STEIGERN. LASSEN SIE UNS DARÜBER SPRECHEN, WIE WIR SIE UNTERSTÜTZEN KÖNNEN IHR GESCHÄFT.

Neuesten Nachrichten

Melden Sie sich an, um über unsere neuesten Nachrichten informiert zu werden

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse nur, um Sie über unsere neuesten Nachrichten zu informieren, und werden Ihren Posteingang nicht mit E-Mails überfluten.

Newsletter abonnieren