Back to News

WARUM VERPACKUNGEN AUS POLYSTYROL HATTEN

Verpackungen aus Polystyrol

Es wird immer deutlicher, dass die Tage der Einwegverpackungen aus Kunststoff gezählt sind.

Es gibt nicht nur weniger umweltbelastende Alternativen , sondern Regierungen weltweit erlassen aktiv Gesetze, um ihre Verwendung zu verbieten.

Warum also werden jedes Jahr immer noch schätzungsweise mehr als 350.000 Tonnen expandierter Polystyrolschaum (EPS) – ein solcher Einwegkunststoff – für Verpackungen verwendet?

Könnte es sein, dass viele Unternehmen noch nicht erkannt haben, dass diese Art von Kunststoffen unsere Ozeane zerstört, unsere Tierwelt tötet und unsere Atemluft vergiftet?

WAS IST EXPANDIERTES POLYSTYROL (EPS)?

EPS ist leicht, billig, kann in jede Form gebracht werden und bietet eine hervorragende Isolierung – was es für viele Unternehmen zu einer bequemen Wahl macht. Daher kann es wenig überraschen, dass die globale Polystyrol-Verpackungsindustrie einen Wert von rund 13 Milliarden Pfund hat.

Aber in dieser zunehmend umweltbewussten Welt können Unternehmen nicht länger behaupten, die negativen ökologischen Auswirkungen der Annehmlichkeiten, die sie einst genossen, nicht zu kennen. Tatsache ist, dass EPS sehr schwer zu recyceln ist, da die lokalen Behörden es häufig nicht akzeptieren, was bedeutet, dass es zu etwa 1,8 Millionen Tonnen Kunststoffverpackungen beiträgt, die jedes Jahr im Vereinigten Königreich entweder auf Deponien entsorgt, weggeworfen oder illegal entsorgt werden. Viele dieser Kunststoffe können Tausende von Jahren brauchen, um abgebaut zu werden, und dabei Wildtiere und Ökosysteme schädigen.

EINFÜHRUNG VON ECOLITE BY PALLITE

EcoLITE by PALLITE™ ist ein nachhaltiger und wirklich praktikabler Ersatz für Schaum aus expandiertem Polystyrol (EPS) und Polyethylen (PE). Es besteht zu 100 % aus Recyclingpapier und ist zu 100 % recycelbar. Es verwendet die gleiche Wabentechnologie wie die anderen Schutzverpackungsprodukte von PALLITE™. EcoLITE eignet sich ideal als Hohlraumfüller, Eckenschutz, Kantenschutz und Wrap-around – und ist damit ein praktischer Ersatz für EPS- und PE-Schaum für Unternehmen, die ihre Umweltbilanz verbessern möchten.

ECOLITE VS POLYSTYROL: PRODUKTION

Polystyrol trägt zur Erschöpfung der natürlichen Ressourcen der Erde bei. Die Kunststoffindustrie ist für bis zu 90 % ihrer Rohstoffe auf endliche Öl- und Gasvorräte angewiesen, aber die Zahl für Kunststoffverpackungen ist sogar noch höher, da so wenige Kunststoffe zu Verpackungen recycelt werden. Befürworter von Polystyrol führen die Tatsache an, dass es zu 95 % aus Luft besteht, als Beweis für seine Umweltfreundlichkeit, aber Tatsache ist, dass viele der im Herstellungsprozess verwendeten Chemikalien umweltschädlich sind.

EcoLITE wird zu 100 % aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Frischfasern, die zur Papierherstellung verwendet werden, stammen aus Holzschnitzeln, die als Abfall von Sägewerken oder als Ergebnis der Entfernung junger Bäume zur Unterstützung des Waldwachstums anfallen. Das gesamte Papier, das bei der Herstellung von EcoLITE verwendet wird, besteht zu 100 % aus Recyclingmaterial. Die Verwendung von Recyclingpapier spart 65 % der Energie, die für die Herstellung von neuem Papier benötigt wird, reduziert die Wasserverschmutzung um 35 % und die Luftverschmutzung um 74 %.

ECOLITE VS POLYSTYROL: ENDE DER LEBENSDAUER/ENTSORGUNG

Untersuchungen der Ellen MacArthur Foundation deuten darauf hin, dass die weltweite Recyclingrate für Kunststoffe nur 14 % beträgt. Die meisten landen auf Deponien, werden weggeworfen oder illegal entsorgt. EPS lässt sich nur schwer zu neuen Produkten recyceln: Derzeit tut dies keine Kommunalbehörde im Vereinigten Königreich, und nur sehr wenige Einrichtungen in diesem Land sind dazu in der Lage.

So verbleibt EPS in der Umwelt. Wie die meisten Kunststoffe wird es nicht biologisch abgebaut, sondern zerfällt langsam in kleine Fragmente, die als Mikroplastik bekannt sind. Studien deuten darauf hin, dass Gegenstände aus EPS-Schaum Tausende von Jahren brauchen können, um sich zu zersetzen, und in der Zwischenzeit Boden und Wasser kontaminieren.

Im Gegensatz dazu wurde EcoLITE im Einklang mit dem PALLITE™-Ethos von Anfang an unter Berücksichtigung der End-of-Life-Überlegungen entwickelt. Die Verwendung von Recyclingpapier und Klebstoff auf Wasserbasis stellt sicher, dass alle EcoLITE-Produkte zu 100 % an der Bordsteinkante recycelbar sind. Die Recyclingquote für Papier in Großbritannien ist mit 80 % eine der höchsten, und PALLITE™ glaubt daran, nur mit Kunden zusammenzuarbeiten, die seine Leidenschaft für gemeinsame Maßnahmen zum Schutz der Umwelt durch Wiederverwendung, Recycling und Abfallreduzierung teilen.

Warum auf Papierverpackungen umsteigen?

ES IST VIELSEITIG
Bei Verpackungen aus Papier und Karton sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt. Möchten Sie, dass sich Ihre Verpackung in ein Point-of-Purchase-Display verwandelt? Müssen zerbrechliche Komponenten oder empfindliches frisches Obst und Gemüse während des Transports geschützt werden? Es kann beides.

ES IST NACHHALTIG
Ethisch hergestelltes Papier ist eine nachhaltige, erneuerbare Ressource, die deutlich besser für die Umwelt ist als Styropor und Schaumstoff. In Großbritannien werden mehr als 80 % des Papiers von den Endverbrauchern recycelt und zur Herstellung neuer Produkte verwendet, um Energie zu sparen, die Wasserverschmutzung zu verringern und die Luftverschmutzung zu verringern.

VERBRAUCHER BEVORZUGEN ES
Eine Umfrage von Paper and Packaging Board (PPB) ergab, dass 71 % eher von Marken kauften, die ihre Produkte in Papier oder Karton verpackten. Der „Unboxing“-Trend in den sozialen Medien zeugt von der Kraft papierbasierter Verpackungen, ein positives Benutzererlebnis zu schaffen, das dem Einkaufsvergnügen im Geschäft entspricht.

WIR HELFEN UNTERNEHMEN, IHRE KOMMISSIONIEREFFIZIENZ ZU VERBESSERN, WALK-SEQUENZEN ZU REDUZIEREN UND IHREN ROI ZU STEIGERN. LASSEN SIE UNS DARÜBER SPRECHEN, WIE WIR SIE UNTERSTÜTZEN KÖNNEN IHR GESCHÄFT.

Neuesten Nachrichten

Melden Sie sich an, um über unsere neuesten Nachrichten informiert zu werden

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse nur, um Sie über unsere neuesten Nachrichten zu informieren, und werden Ihren Posteingang nicht mit E-Mails überfluten.

Newsletter abonnieren